Aktive Hilfe I Finanzielle Hilfe - Spendenkonto I Schlusswort


Aktive Hilfe
Die Aktion fordert viel persönlichen Einsatz und ist sehr zeitaufwändig.
Es werden für einzelne Projekte immer wieder freiwillige Helfer gesucht, die Tagesfreizeit haben. Die Arbeit ist deshalb besonders für Schüler gut geeignet. Sie ist sinnvoll, man kann viel dazu lernen, über Organisation, Verwaltung, Medien, Politik und Technik.

So können Sie helfen:

Firmen:
Ich suche weltweit tätige Unternehmen, die Transportkapazitäten zur Verfügung stellen, die Initiative logistisch unterstützen oder Leistungen und Ressourcen bereitstellen.

Sponsoring: Ich biete Sponsoren die Möglichkeiten, bei allen öffentlichen Aktionen der "Privatinitiative Kuscheltiere für Krisengebiete" im Hintergrund mit Namen und Logo aufzutreten und sich als Sponsor herauszustellen.

Helping: Ich biete vor allem Jugendlichen die Möglichkeit, bei Vorbereitungen von Projekten mitzuwirken. Man kann etwas lernen, und der Spaßfaktor ist hoch.

Spenden: Für dieses Projekt ist finanzielle Unterstützung elementar. Ich freue mich, wenn Sie sich an diesem Erfolg beteiligen.

Auch für regelmäßige Mitwirkung habe ich Bedarf. Bei Interesse einfach anrufen:
Telefon 0721/ 9851513

Foto: (MG)

nach oben


Finanzielle Hilfe - Spendenkonto
Ich habe seit 1999 die Aktion alleine geführt und die Kosten selbst getragen. Die Aktion hat keinerlei Einkommen. Sie wird nur vom persönlichen Einsatz aller Mitwirkenden getragen, und ich bin deshalb für finanzielle Unterstützung besonders dankbar.

Für finanzielle Zuwendungen bitte ich um Überweisung auf das Konto:

Netbank AG Hamburg
BLZ 20090500
Kontonummer 7623569
Inhaber Michael Eble
Stichwort K f K

Swift – Code für Internationale Überweisungen
IBAN DE48 2009 0500 0007 6235 69
BIC GENODEF1S15

Die Spenden sind im Rahmen des Einkommensteuergesetzes nicht abzugsfähig. Stand 2005

nach oben


Schlusswort
Die Erfolge dieser zunächst klein begonnenen Aktion sollen auch Andere dazu ermutigen, sich, gleich welcher Art und Weise und egal in welchem zeitlichen Umfang oder finanziellem Rahmen, sozial zu engagieren.
Auch kleine Erfolge sind Erfolge und viele kleine Erfolge führen irgendwann auch zu großem Erfolg. Jeder Einzelne kann durch sein Handeln dazu beitragen.

Vielen Dank für Euer Interesse.

Michael Eble
Privatinitiative Kuscheltiere für Krisengebiete
Initiator